Google + RSS Feed

Upcoming: Addliss – Leave EP

0

Oktober 27, 2012 by Addliss

Leave EP

Leave EP

I’ve decided to try to go new ways of releasing my music: Bandcamp has been around for a long time now and I wonder why I never tried it. But it looks neat, so this is it: I’m gonna release my first EP called Leave EP there on November 1, 2012! I made these tracks some time ago and some of you might even know them. They’re mostly trance, but there’s one Ambient track among them.

This 4-track-EP is about the end of a relationship with a human being. There are four steps: The beginning of realizing it might be the end, then the process of taking the step, third the feeling of being left behind and the last step: remembering the time with this person.

It’s not necessarily about a romantic relationship but might also apply to friendships, relatives or other connections someone might have. It’s always a process of different steps which this EP tries to reflect.

I thank my friend Armin for his great work on the cover. So the cover also creates an atmosphere of being alone, being left behind and if you think twice even another association: It’s an old radar station which has been left itself and which leads to the thought of leaving planet earth. You might consider this another field of interpretation.

Down here you can prelisten to the tracks on Soundcloud:

Leave EP by Addliss

Ich habe beschlossen, neue Wege der Musikveröffentlichung zu beschreiten: Bandcamp ist schon eine Weile auf meinem Schirm und ich frage mich, warum ich das nicht früher schon probiert habe. Aber es gefällt mir und daher ist es angesetzt: Ich veröffentliche meine erste EP mit dem Titel Leave EP am 1. November 2012 dort! Ich habe diese Tracks schon vor einer Weile produziert, einige von euch kennen sie sogar schon. Der Großteil ist Trance, jedoch ist ein Ambient-Track darunter.

Diese 4-Track-EP dreht sich um das Ende einer Beziehung mit einem Menschen. Sie besteht aus vier Stufen: Der Anfang, während man beginnt zu realisieren, dass es zuende sein könnte, der Prozess, den Schritt tatsächlich zu gehen, drittens das Gefühl des Zurückgelassenseins und der letzte Schritt: die Erinnerung an die Zeit mit der Person.

Es geht nicht zwingend um eine romantische Beziehung, sondern ist ebnfalls auf Freundschaften, Verwandte oder andere Verbindungen, die man haben kann, anwendbar. Es ist immer ein Prozess mehrerer Stufen, was ich versucht habe, in dieser EP zu reflektieren.

Für das Cover muss ich meinem guten Freund Armin danken, der großartige Arbeit geleistet hat. Es kreiert eine Atmosphäre des Alleinseins, des Zurückgelassenseins. Wenn man mehrmals darüber nachdenkt, sieht man sogar noch andere Assoziationen: Auf dem Bild ist eine alte Radarstation zu sehen, die selbst verlassen wurde; und mit der Verbindung zum Radar kommt man sogar auf den Gedanken, es könnte ums Verlassen des Planeten Erde gehen. Das könnte man als weiteres Feld der Interpretation ansehen.

Oben findet ihr per Soundcloud ein paar Minuten zum Vorhören.


0 comments »

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:-[ (B) (^) (P) (@) (O) (D) :-S ;-( (C) (&) :-$ (E) (~) (K) (I) (L) (8) :-O (T) (G) (F) :-( (H) :-) (*) :-D (N) (Y) :-P (U) (W) ;-)

Search the blog