Google + RSS Feed

Streetart: Do it yourself!

1

September 17, 2012 by Milowie

Freiluftatelier_Artikelbild

Im letzten Urlaub besuchte ich meinen Freund Addliss in Magdeburg. Ich berichtete bereits im Artikel Streetart in Magdeburg darüber. Da uns die Bilder quasi vor seiner Haustür zur Streetart sehr erfreuten, ärgerte es mich um so mehr: Ich kaufte mir noch an der Tankstelle eine Regionalzeitung und las erst zu Hause, dass es dort in Magdeburg, eigentlich fast um die Ecke von Addliss’ Wohnung, einen Verein gibt mit einem großem Gelände, wo man auch einmal selbst Hand anlegen kann. Nach eigenen Angaben des Vereins ist es ein Ort für alle Arten und Varianten von Graffiti und Streetart, eigentlich für jeden, der grosse Flächen liebt und lieber draußen als drinnen seiner Passion nachgeht. Was ich dann zu Hause im Internetz sah, beeindruckte mich so sehr, dass ich es zu einem Euch einmal hier zeigen möchte und hoffentlich bald einmal mit Addliss vor Ort selbst bestaunen und auch fotografieren kann.

Das wirklich besondere ist allerdings unsere Absicht, Züge auf dem Gelände aufzustellen und damit auch allen Stahlern den weltweit ersten legalen Wholecar-Yard zu erschaffen, wo mehr steht, als ein einsamer, schon tausendmal übersprühter Wagon.

Freiluft-Atelier e.V.
Die Aerosol-Arena: Von uns, für uns. Damit wir endlich verstanden werden!

Wer sich jetzt gerne einmal das alles im Internetz ansehen will, klickt hier. Wer sich das von Euch einmal live anschauen oder selbst loslegen möchte, fährt einfach einmal dort vorbei. Es ist ein Verein; wer mag und kann, kann diesen auch finanziell unterstützen. Informationen dazu findet ihr hier.

Freiluft-Atelier e.V.

Die Aerosol-Arena: Von uns, für uns. Damit wir endlich verstanden werden!


1 comment »

  1. […] ist schon ein Weilchen her, dass Milowie über die Aerosol-Arena hier in Magdeburg berichtete. Das ist ein altes Industriegelände, das nicht mehr genutzt wird und nun dem Verein […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:-[ (B) (^) (P) (@) (O) (D) :-S ;-( (C) (&) :-$ (E) (~) (K) (I) (L) (8) :-O (T) (G) (F) :-( (H) :-) (*) :-D (N) (Y) :-P (U) (W) ;-)

Search the blog