Google + RSS Feed

Christiane Jessen-Richardsen: Streetart

5

Juni 29, 2012 by Addliss

Berlin - 1Wenn man ständig durchs Internet streift, findet man immer wieder neue Künstler, bei denen man sich fragt, warum man bisher nicht auf sie gestoßen ist! So ging es mir mit Christiane Jessen-Richardsen, auf die mich Milowie letztens aufmerksam machte. Sie ist so umtriebig, dass sie mir eigentlich schon hätte auffallen können (müssen?). Aber sei es, wie es ist: Sie macht tolle 3D Streetart und Straßenmalerei! Da sie aber so produktiv ist, kann das nicht bei einem Artikel bleiben. Wir machen eine kleine Serie, bei der ihr euch überraschen lassen könnt, was noch so alles kommen mag!

Berlin

Iit Kharagpur

Spielendes KindSofaGanz wichtig für die 3D-Straßenmalerei ist natürlich die Perspektive. Man sah auch schon bei Julian Beever, dass die Bilder aus einer anderen Perspektive verzerrt wirken. Auf ihrer Website gibt Christiane ein paar Hinweise, wie man sich die Arbeit an 3D-Bildern vorstellen kann. Zunächst muss man einen Perspektivpunkt ausmachen und dann die Linien, die nach hinten reichen, verlängern. Außerdem muss man sie einigermaßen schräg zeichnen, damit sie in der Perspektive noch parallel aussehen. Schließlich muss man natürlich auch die Querlinien nach hinten raus verlängern, damit sie auf die Entfernung noch gleich lang mit den vorderen Querlinien wirken. Links seht ihr eine kleine Visualisierung, wie in etwa das gedacht ist.

Erstaunlich ist, das Bild ist meistens nur mit einer Fotokamera zu sehen, mit dem bloßen Auge braucht man schon etwas Übung.

Berlin - Friedrichshain

Himmel und Hölle - Budapest

Linzer Pflasterspektakel

Christiane macht allerdings nicht nur 3D Streetart, sondern auch “normale” Straßenmalerei, wovon ich hier nur ein mal ein paar wenige Bilder ausgesucht habe.

Himmelsschlüssel (Köln)

San Mateo (Italien)

San Mateo 2 (Italien)

Vermeer (Köln)


5 comments »

  1. Angelika D sagt:

    Die Bilder sind unglaublich gut. Also, ich h

  2. […] einem Boden, einer Leinwand und Farben anfangen kann. Hier bekommt ihr einen Überblick über ihre Street Art im Allgemeinen. Ein bisschen Wandmalerei gibt’s hier. Aber das hat mich jetzt alles so […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:-[ (B) (^) (P) (@) (O) (D) :-S ;-( (C) (&) :-$ (E) (~) (K) (I) (L) (8) :-O (T) (G) (F) :-( (H) :-) (*) :-D (N) (Y) :-P (U) (W) ;-)

Search the blog